FLEXXOCOVER

Schützen Sie das Silo mit einem Silodach

Schützen Sie das Silo vor Geruchs, CO2-Emissionen und Wetter mit einem Silodach oder einer Silo-abdeckung von Flexxolutions. Diese Abdeckung kann auf fast jedem auf dem Markt erhältlichen Beton- oder Stahlsilo montiert werden. Der Flexxocover ist als gasoffene Version mit verschweißten Gurten, als separate Gurtkonstruktion für häufiges Öffnen und Schließen oder als Version, bei der das Dach durch Verlängerung der Mittelsäule gedehnt wird, erhältlich. Je nach Anwendung stehen auch verschiedene Versionen in gasdichter Ausführung zur Verfügung. Die Silobespannung Flexxocover ist so konzipiert, dass sie unter allen Umständen eine maximale Lebensdauer und damit eine optimale Amortisationszeit für unsere Kunden gewährleistet. Möglich wird dies durch die Auswahl der besten Materialien, durch den Einsatz geprüfter Komponenten und durch zertifizierte Produktion und Montage.

VARIANTEN

Eine neu installierte Flexxocover gasoffene Ausführung, die für Beton-, Element- und Stahlbehälter geeignet ist und von uns inzwischen erfolgreich auf mehr als 1000 Tanks platziert wurde. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Flexxocover Behälterabdeckung

Der vorstehend beschriebene gasoffene Flexxocover ist der Standard Behälterabdeckung. Haben Sie spezielle Wünsche oder Anforderungen? Wir können alle auf dem Markt verfügbaren Optionen realisieren!

Der Flexxocover mit losen Gurten ist hier teilweise offen, so dass die Wartung des so entwickelten Behälter, der in weniger als einer Stunde geöffnet und geschlossen werden kann, einfach und regelmäßig in relativ kurzer Zeit durchgeführt werden kann.

FLEXXOCOVER AKTIVE PFLEGE.

Die Flexxocover Active Pflege wurde speziell für Kunden entwickelt, die eine mehrfache Wartung an dem Behälter oder der Abdeckung durchführen möchten. Die Abdeckung ist so konzipiert, dass das Öffnen und Schließen in weniger als einer Stunde erfolgt.

Flexxocover spannen middenkolom 500x250 px -silodak-

ÜBER DIE MITTELSTütTZE GESPANNT

Bei Behälter aus Stahl oder Edelstahl wird die Dachspannung oft durch Verlängern der zentralen Stütze genutzt. Dies gewährleistet eine dichte Montage.

warum die flexxocover und nicht ein regulieres Emissionsschutzdach?